Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 11. Juni 2014, 17:55

Nach dem Unwetter in Karl-und Fuldaaue...

Hallo,

da das hier mein erster Beitrag ist grüße ich mal kurz in die Runde.

Heute Morgen war ich in der Karlsaue unterwegs und habe gesehen, was der Sturm
dort so angerichtet hat. Man kann sich entsprechende Bilder auch sicher im Netz
suchen.

Einige Bäume liegen um, die Gräben in der Karlsaue sind so hoch, dass die danebenliegenden
Wege überschwemmt sind. Überall liegen abgebrochene Äste. Soweit mir bekannt
ist, hatte in der Nacht die Kleine Fulda so einen Hochstand, dass noch nicht
einmal die daneben befindliche Straße "An der Karlaue" passierbar
war.

Ich weiß, es sollte selbstverständlich sein, doch ich würde gerne alle bitten,
die hier einen Cache liegen haben (oder auch in der benachbarten Fuldaaue), mal
nachzusehen, ob der noch liegt oder fortgeschwommen ist, bzw. sich der Ast noch
am zugehörigen Baum befindet.

Die Dose „Spielhaus Landaustraße“ war wohl überflutet.
Leider liefen da heute Morgen so viele Muggles herum, dass ich nicht nahe genug
ran kam, um selber nachzusehen.

Der Baum von „der versteckten Peitschenden Weide“ stand gut
im Wasser. Äste lagen allerdings nicht unten. Der Dose dürfte nichts passiert
sein.

Da der Park ohne Schlauchboot heute kaum betreten werden
konnte, kam ich an anderen Caches nicht vorbei.


Generell dürfte für die nächsten Tage der T-Wert für fast
jeden Cache dort höher sein, als angegeben. ;-)

Außerdem ist wohl in nächster Zeit im Park mit Teil-Sperrungen
zu rechnen, wenn dort die Bäume entsorgt werden.

Ich hoffe nur, es sind nicht viele Caches dem Sturm zum Opfer
gefallen.

LG,
naalide

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:59

Hallo naalinde,
schön das Du hier im Forum bist!
Weniger schön der Beitrag (natürlich nicht der Beitrag selbst, sondern der Inhalt). Mir sind auch letzte Nacht so manche Caches (vor allem T5er) durch den Kopf gegangen, wie es denen wohl ergangen ist.
Denn neben Karls- und Fuldaaue hat's auch in Rothenditmold die Kanaldeckel gehoben (und da liegt z.Z. ein CAche ohne Deckel :-o) und dann noch am Willi-Bahnhof und am Bernadotte-Platz (die "Keine hundert Schritte" gibt es ja nicht mehr, aber da liegt noch der eine oder andere).
Bin gespannt beunruhigt, wann und wo sich die "Zeichen" grau verfärben.....
.... wer weiß, vielleicht ist er eine oder andere Nano vom Hagelkorn zerschmettert.....
.... ja, ja, allem liegt ein neuer Anfang inne....
Hast Du genug Mut für einen DNF?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deafdarwin« (11. Juni 2014, 19:18)


MVG 2/69

Berufserfahrene Fachkraft

  • »MVG 2/69« ist männlich

Beiträge: 247

Wohnort: Rothwesten

Beruf: Triebfahrzeugführer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juni 2014, 23:46

.... wer weiß, vielleicht ist er eine oder andere Nano vom Hagelkorn zerschmettert.....


Ach, wenn es mal "nur" einen Cache von mir zerschmettert hätte! Dummer weise hatte ich Spätschicht. Und als hier das Unwetter wütete war ich gerade auf dem Rückweg von Hannover. Bei meiner Ankunft in der Lokleitung musste ich feststellen das das nicht mal ein Jahr alte Cachemobil einen fetten Hagelschaden hat. :shok: :dash: :cursing:
Mal sehen was am Montag bei der Begutachtung die Versicherung meint.
Wozu hat man eine Garage, wenn mann bei Unwetter arbeiten muß und das Auto dann im freihen steht! X(
@deafdarwin: ja, ich weiß - das ist eigentlich wieder ein Fall für die Trauerecke!
CARPE NOCTEM

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Juni 2014, 07:00

@MVG 2/69 :shok: :cray: :empathy:
Hast Du genug Mut für einen DNF?

5

Donnerstag, 12. Juni 2014, 07:37

Das war ja irgendwie auch einer meiner ersten Gedanken: wir machen uns Sorgen um unsere Caches während andere große finanzielle und existenzielle Schäden zu beklagen haben.

Von daher meine ich, dass jeder selber einschätzen muss, ob und wie viel Zeit er jetzt dafür aufwenden will, nach seinen Caches zu schauen.
Gegebenenfalls genügt es auch, nach ersten DNFs oder NMs zu reagieren.

Markus, tut mir echt leid. Aber ich bin sicher, dass die Versicherung zahlt, auch wenn du natürlich die Rennerei hast. ;(
Besuche unser Project Mega Märchenhaft in Kassel virtuell auf www.gc-grimm.de und natürlich am 4. August 2018 real in den Messehallen Kassel!

6

Donnerstag, 12. Juni 2014, 14:32

Es hat ja niemand (weder ich noch andere im Beitrag) gesagt, dass die Caches höher bewertet werden oder man sich sofort drum kümmern solle.
Klar gibt es sicher auch viele Dinge, die vorgehen. Aber sicher nicht bei jedem .

Ich wollte ja nur auf die Zustände im Park hinweisen. Selbstverständlich auch als Tipp für alle, die eben in den nächsten Tagen da suchen wollen, nicht nur für die Owner.
Das Wasser wird erfahrungsgemäß recht schnell weg sein. Einige Wiesen bleiben sicher noch 'ne Weile schlammig und wie schon erwähnt, wird die mhk demnächst sicher Aufräumarbeiten durchführen, damit hatten sie gestern schon begonnen. Dabei könnte dann der eine oder andere Cache gemuggelt werden.

@MVG 2/69: Ich drücke dir die Daumen, dass die Versicherung zahlt.

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Juni 2014, 16:43

Das war ja irgendwie auch einer meiner ersten Gedanken: wir machen uns Sorgen um unsere Caches während andere große finanzielle und existenzielle Schäden zu beklagen haben.
Och Möönsch, Sandra. Du hast natürlich recht, doch kann man sich auch Gedanken um das eine, wie um das andere machen. Ein Jedes lässt sich locker von anderen Dingen überfrachten oder toppen und am Ende heißt es dann: "Wie kannst Du nur so einem Hobby nachgehen.... im Angesicht des Elendes dieser Welt." :acute:
Tut mir leid, dass ich da vielleicht ein wenig spitz reagiere, aber ich habe es (leider) des öfteren mit solchen Typen (und dazu gehört Sandra definitiv nicht!!) die jede Diskussion damit aus den Angeln heben, in dem sie einen auf moralisches Weltgewissen machen.

Keine Frage Angesichts eines verbeulten Wagens ist jede geflutete Filmdose ein Dreck, Angesichts eines überfluteten Wohnzimmes ist jeder verbeulte Wagen ...... und wenn es um Leib und Leben geht ...... werden jede Vergleiche Nebensache.

Und trotzdem darf um einen von Fluten weggetragenen Nano getrauert werden .... na ja, um einen Nano vielleicht nicht :D
Hast Du genug Mut für einen DNF?

MVG 2/69

Berufserfahrene Fachkraft

  • »MVG 2/69« ist männlich

Beiträge: 247

Wohnort: Rothwesten

Beruf: Triebfahrzeugführer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Juni 2014, 17:34

@MVG 2/69 :shok: :cray: :empathy:

@deafdarwin: Danke für das aufrichtige Mitgefühl und den Trost! :P
CARPE NOCTEM

MVG 2/69

Berufserfahrene Fachkraft

  • »MVG 2/69« ist männlich

Beiträge: 247

Wohnort: Rothwesten

Beruf: Triebfahrzeugführer

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Juni 2014, 17:49

Leute, es ging doch nicht um irgendwelche Wertigkeiten. Ich habe es mit einem Augenzwinkern gemeint und Deafdarwin sicher auch. Natürlich zahlt die Versicherung. Wozu hat man den einen Premiumschutz. :thumbsup: Und natürlich sollten jetzt so manche Caches überprüft werden. Denke da z.B. an "Chthonia" vom Wolf. Der Bachdurchlauf war ja fast randvoll! Den Cache, den es mir vor zwei Jahren im Reinhardswald weggespühlt hat, hat mir keiner ersetzt, aber das ist nun auch nicht dramatisch.
Da fällt mir gerade ein, ja, wieso gibt es denn noch keine Cacheversicherung! 8o Oh, ich glaube meine Fantasie geht gerade mit mir durch. 8)
CARPE NOCTEM

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Juni 2014, 18:17

.... von wegen weggespülter Dosen: Das gibt dann wieder Ärger, wenn ein halbes dutzend Dosen in der wieder trocken gefallenen Fuldaaue auftauchen. Und wer weiß, vielleicht bekommt Chtonia auf diese Weise mal wieder einen Partner aus dem Habichtswald. :D
Und das mit der Cacheversicherung.... ok is' 'nen neuer thread aber irdenwie hat die Idee was......
Hast Du genug Mut für einen DNF?

11

Donnerstag, 12. Juni 2014, 19:20

Ich wollte hier weder den Moralapostel geben noch eine Diskussion aus den Angeln heben, sondern meine persönliche Meinung kundtun, dass ich es unnötig finde, jetzt sofort zu den Caches zu rennen und zu schauen, ob sie noch da sind. Man kann aus meiner Sicht erst einmal ein paar Tage ins Land gehen lassen, warten, bis das Wasser weg ist und dann vielleicht mal den einen oder anderen Spaziergang machen.
Btw: diejenigen, die Caches in der Aue liegen haben, sind hier im Forum wohl eh nicht sonderlich aktiv bzw. teilweise auch nicht mehr cachenderweise unterwegs, so dass sich dann vielleicht die eine oder andere Altlast bald erledigt haben dürfte.
Besuche unser Project Mega Märchenhaft in Kassel virtuell auf www.gc-grimm.de und natürlich am 4. August 2018 real in den Messehallen Kassel!

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Juni 2014, 20:03

Ich wollte hier weder den Moralapostel geben noch eine Diskussion aus den Angeln heben
Das wollt ich doch nicht sagen :cray:
Ich hoffe Du grollst mir nicht - sonst könnte ich nicht mehr ruhig schlafen!
Hast Du genug Mut für einen DNF?

13

Donnerstag, 12. Juni 2014, 21:56

Genau :rofl:
Besuche unser Project Mega Märchenhaft in Kassel virtuell auf www.gc-grimm.de und natürlich am 4. August 2018 real in den Messehallen Kassel!

MVG 2/69

Berufserfahrene Fachkraft

  • »MVG 2/69« ist männlich

Beiträge: 247

Wohnort: Rothwesten

Beruf: Triebfahrzeugführer

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. Juni 2014, 22:44

Das gibt dann wieder Ärger, wenn ein halbes dutzend Dosen in der wieder trocken gefallenen Fuldaaue auftauchen.

Da gab es doch schon einmal eine Diskusion hier im Forum. Die Caches bzw. das Logbuch immer ordentlich mit dem Cachnamen und dem Cachecode beschriften. Dann klappt es auch mit dem loggen des richtigen Caches. Und man vermeidet auch versehentliche Doppellogs, falls man den Cache schon einmal wo anders gefunden hat. :P
CARPE NOCTEM

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

15

Freitag, 13. Juni 2014, 07:12

Genau :rofl:
:morning1: schlecht geschlafen! Und wer ist schuld??????

@ MVG 2/69: Ab einem bestimmen Alter findet man eh' die Dosen immer wieder neu :sarcastic:
Hast Du genug Mut für einen DNF?

16

Freitag, 13. Juni 2014, 10:32

Zitat

:morning1: schlecht geschlafen! Und wer ist schuld??????

Also, ICH habe gut geschlafen :empathy: .

Und jetzt haben wir doch wieder ein Thema torpediert.
Das gibt Haue von den anderen :dash: .
Besuche unser Project Mega Märchenhaft in Kassel virtuell auf www.gc-grimm.de und natürlich am 4. August 2018 real in den Messehallen Kassel!

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

17

Freitag, 13. Juni 2014, 19:10

Und jetzt haben wir doch wieder ein Thema torpediert.
... aber sind wir nicht deshalb so beliebt? :D
Wer hat denn über hundert Danksagungen???
Hast Du genug Mut für einen DNF?

18

Samstag, 14. Juni 2014, 15:51

Nur noch eine für dich und wir sind gleichauf :pleasantry:
Besuche unser Project Mega Märchenhaft in Kassel virtuell auf www.gc-grimm.de und natürlich am 4. August 2018 real in den Messehallen Kassel!

deafdarwin

wandelnde Warnbarke

  • »deafdarwin« ist männlich

Beiträge: 1 506

Wohnort: Kassel

Beruf: Taubenhirte

  • Nachricht senden

19

Samstag, 14. Juni 2014, 19:42

Ätsch! Und ich drück Dich wieder nach vorne!!! :P
Hast Du genug Mut für einen DNF?

Plan-Be

Ver-Planter

  • »Plan-Be« ist männlich

Beiträge: 812

Wohnort: Vellmar

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. Juni 2014, 12:27

Und ich bringe euer Danksagungswettstreit mal durch einander. ;)
To boldly go where no muggle has gone before.

Verwendung der Groundspeak Geocaching Symbole mit freundlicher Genehmigung von Groundspeak, Inc.